Die Nationalstraße N-260, die die Gemeinden Portbou im Nordosten der Region High Ampurdá und Sabiñánigo in der Provinz Hueca vereint, ist für die Motorradfahrer nicht unbekannt.

Diese symbolische Route, auch als Pyrenäenachse bekannt, hat eine Länge von etwa 500 Kilometern und führt durch wunderschöne Dörfer wie Figueras, Olot, Ripoll, Puigcerda, Seu de Urgell, Sort, Puebla de Segur, Pont de Suert, Bolsaña und weitere.

Ein Wunder für das Auge

Auf der Route 260 ist jede Kurve wie ein Blick von einen Aussichtspunkt. Die Orographie dieser Straße begleitet Sie auf Ihrer gesamten Reise.
Von Beginn dieser Route an verbindet sich die Natur mit der Landschaft, um den Blick auf den Biker zu erhellen, der die Kurven betritt. Außerdem bezaubern die charmanten Steindörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und somit die Spuren der romanischen Architektur sichtbar sind.

Diese Motorradroute in den Pyrenäen verläuft entlang einer ruhigen Straße ohne viel Verkehr, die in einigen Abschnitten vor kurzem abgeschlossen wurde. Es macht wirklich Spaß, mit dem Motorrad dort zu fahren.

Rundfahrt durch die nationale 260

Für Ihre Motorradtour in den Pyrenäen haben wir Rundfahrt auf der der mythischen Route 260 entwickelt, der Ihnen einen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt

Diese Motorradroute in den Pyrenäen, die das wildere und natürlichere Gebiet vor der Pyrenäen durchquert, beginnt mit der ersten Etappe im Dorf Sort. Diese Stadt ist nicht nur für ihre Lotterieverwaltung „La Bruixa D’Or“ berühmt, sondern auch durch majestätische Berge geschützt. Von seiner Burg der Grafen von Pallars aus, genießen Sie einen spektakulären Blick auf den Cerros de la Costa Negra.

La Seu d’Urgell, auch als Hauptstadt des Käses bekannt, und Puigcerdá, die Stadt der romanische Kunst, sind zwei der Städte, die als nächstes besucht werden.

Diese bekannten Städte in den katalanischen Vorpyrenäen werden gefolgt von La Molina, Ribas de Freser, Lladurs, Tremp oder La Pobla del Segur, einer der letzten Etappen dieser Motorradroute in den Pyrenäen, bevor wir zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren – Sort.
Für diejenigen, die Bergrouten mit dem Motorrad lieben, erfüllt die Route 260 alle Wünsche. Neben einer ruhigen Straße mit spektakulärer Aussicht führt die N-260 durch Dörfer, in denen es sich lohnt, einen Halt einzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.